Trauerkreis

Gemeinsam statt einsam

Mittwoch, 5. April 2023, 17.30–19.30 Uhr

Eschenbach: Kath. Pfarreiheim

Im Trauerkreis möchten wir in monatlichen Treffen der Trauer Raum geben: Versuchen, sie in Worte zu fassen, zusammen still sein, Erfahrungen austauschen, sich gemeinsam erinnern. Ein gleiches Angebot wird in Uznach angeboten.

Leitung: Eveline Kurath und Corinne Lillo, Trauer- und Sterbebegleiterinnen.

Für wen ist der Trauerkreis? Nach dem Tod eines geliebten Menschen verändert sich alles. Man fühlt sich plötzlich allein: Allein mit sich, mit seinen Gefühlen, mit seinen Problemen, mit dem Alltag. Was bleibt, sind Einsamkeit, Leere, Wut, Hoffnungslosigkeit, sowie Trauer. Trauer ist so individuell wie der Mensch selbst. Jeder Mensch trauert in seinem Tempo und auf seine eigene Art und Weise. Es gibt kein Richtig oder Falsch. Der Trauerkreis ist für alle, die in der Trauer gemeinsam statt einsam unterwegs sein möchten. Wir sind für Sie da, begleiten und unterstützen Sie auf dem Weg durch das Labyrinth der Trauer.

Für Fragen erreichen Sie uns über trauerkreis@mail.ch, oder wenden Sie sich an Pfr. Martin Jud oder Diakonin Heidi Schnegg-Geiser

Der Trauerkreis wird getragen von den katholischen Seelsorgeeinheiten Eschenbach und Obersee, sowie der evangelischen Kirchgemeinde Uznach und Umgebung.

Die Teilnahme am Trauerkreis ist kostenlos und es braucht keine Anmeldung. Alle sind willkommen, unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit.

Flyer_Trauerkreis_2023.pdf (PDF Datei, 0.4 MB)

Kontakt

N.N.

  • Zürcherstrasse 18
  • 8730 Uznach
  • 055 285 15 15