Bibliolog

Mittwoch, 14. Dezember 2022, 20.00–21.00 Uhr

Uznach: Evang. Kirchgemeindehaus, Saal

Die Abende werden von Sr. Verena Lüscher geleitet, die schon seit Jahren Erfahrung hat mit Bibliologen. Sie sind ein Angebot für alle, die Lust haben, biblische Texte ganz neu zu erleben.

Was ist Bibliolog?

Bibliolog ist ein Weg, gemeinsam mit einer Gruppe einen biblischen Text neu zu entdecken und auszulegen.

Diese Methode lehnt sich an den jüdischen Midrasch an.
Im Midrasch wird zwischen den Buchstaben des Bibeltextes, dem «schwarzen Feuer» und den unzähligen «weissen Feuern», den Zwischenräumen, unterschieden. Es sind die Räume, in denen der Geist des Ewigen weht oder lodert und entdeckt werden will.

Seit einigen Jahren hat sich die Bibliolog-Methode im deutschsprachigen Raum verbreitet. Der Ablauf folgt immer klaren Regeln und wird durch eine Bibliologin, einen Bibliologen angeleitet. Die Teilnehmenden versetzen sich dabei in Personen oder Gegenstände, schlüpfen so in eine Rolle und geben ihr eine Stimme. Ebenso ist es möglich, als stiller Zuhörer mit auf diese Gedankenreise zu gehen. So können alle Altersgruppen einen Zugang zum Bibeltext finden, da keine Vorkenntnisse nötig sind.

Nach dem Bibliolog gibt es noch Zeit für einen Austausch über die gemachten Erfahrungen.

Bibliolog_Uznach_Flyer_2022-Abend_einseitig.pdf (PDF Datei, 0.2 MB)