Schutzmassnahmen bei Gottesdiensten

Der Krisenstab hat beschlossen die Schutzmassnahmen während dem Gottesdienst anzupassen:

  • Händedesinfektion beim Eingang
  • Maskentragpflicht
  • max. 50 Gottesdienstbesucher
  • Angabe der Kontaktdaten pro Haushalt
  • nur noch jede 2. Bankreihe benutzen
  • Halten Sie bitte den Abstand von 1,5 Meter zum Sitznachbar ein!

Besten Dank für Ihr Verständnis und die Unterstützung zur Einhaltung der Massnahmen.
Somit hofft der Krisenstab weiterhin Gottesdienste mit Ihnen feiern zu können.

Zurück