aktuelle Situation in Zusammenhang der Corona Pandemie

Gottesdienste
In den Gottesdiensten der evangelischen Kirchgemeinde Uznach und Umgebung wird die Zertifikatspflicht nur bei besonderen Sonntagsgottesdiensten eingeführt, bei denen mehr als 50 Besucher erwartet werden. Die «gewöhnlichen» Gottesdienste in der evangelischen Kirche in Uznach werden in der Regel von weniger als 50 Personen besucht. Bei diesen Gottesdiensten gilt wie bisher Maskentragpflicht und Mindestabstand. Es dürfen maximal 50 Personen eingelassen werden und die Kontaktdaten müssen erhoben werden. Diese Regeln gelten auch für Abdankungen, Taufen oder Trauungen in Innenräumen.

Besondere Gottesdienste und Veranstaltungen mit Zertifikatspflicht werden im Vorfeld kommuniziert. Beim Eingang sind ein gültiges Zertifikat und ein Ausweisdokument vorzuweisen (ausser für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren). Im Gegenzug entfallen Einschränkungen wie Maskenpflicht und Mindestabstand.

Veranstaltungen
Veranstaltungen bis 30 Personen in beständigen Gruppen, die sich regelmässig treffen, und religiöse Veranstaltungen bis 50 Personen unterstehen nicht einer Zertifikatspflicht. Diese Veranstaltungen können wie bisher durchgeführt werden mit Abstand halten, Hände desinfizieren und Maskentragpflicht. Die Konsumation von Speisen und Getränken ist in Innenräumen untersagt.

Bereich Gastronomie
Bei allen Anlässen mit Abgabe von Getränken und Verpflegung gelten die Vorschriften des Bundes für Gastronomiebetriebe.
Beim Chilekafi und Generationenzmittag sowie im Bistro und Znüni für Alle besteht die Zertifikatspflicht.
Wir bitten um Verständnis, dass wir die Zertifikate in diesen Fällen prüfen müssen.

Danke, wenn Sie uns dabei helfen, dass wir mit der Einhaltung der vorgeschriebenen Massnahmen weiterhin Angebote und Veranstaltungen anbieten können.

Bleiben Sie gesund!

 

 

 

Zurück