Generationenhaus Eschenbach

Generationenhaus Eschenbach

Benützungsreglement Generationenhaus (gültig ab 01.01.2018, ersetzt 01.07.2015)

Das konstante Wachstum führte die evangelische Kirchgemeinde zu der Entscheidung, in Eschenbach neben Uznach ein zweites Zentrum zu bauen: das Generationenhaus. In einem mehrjährigen Prozess wurden die Bedürfnisse analysiert und nach dem Modell „Familien-Generationenkirche“ ein Konzept für ein Zentrum entwickelt, das für alle Generationen und Interessierten offen stehen soll. Mit der Eröffnung des Generationenhauses im Sommer 2014 konnte die Kirchgemeinde ein weiteres Kapitel in ihrer Geschichte aufgeschlagen.

Als Ergänzung zum Zentrum in Uznach soll das Generationenhaus vor allem ein Ort der „Alltagskirche“ sein, in dem man sich begegnen, zur Ruhe kommen oder selber aktiv werden kann. Im Generationenhaus befindet sich das Büro des Pfarrers und des Diakons, eine Gastgeberin ist für den Betrieb besorgt. Die gute Lage im Herzen von Eschenbach, direkt neben der Kirche, der Pension Mürtschen, und in der Nähe der Schulhäuser bietet eine ideale Voraussetzung für die Begegnung der unterschiedlichen Generationen.

Auf der Homepage www.generationenhaus-eschenbach.ch finden Sie weitere Informationen und können einen virtuellen Rundgang durch das Haus machen.

Konzept Generationenhaus Eschenbach