Flüchtlingsarbeit

Haupt- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen engagieren sich in der Region Linthebene für Asylsuchende. Wir beraten im Gespräch vor Ort in ihren Unterkünften, teils begleiten wir sie zu Amtsstellen oder das erste Mal zum Arzt. Wir beantworten ihre Fragen, helfen offizielle Dokumente verständlich zu machen.

Unsere Arbeit verstehen wir als Lebenshilfe, um sich in unserer Schweiz zurechtzufinden. Wir leisten sie im Sinne von interreligiöser und ökumenischer Offenheit. Wir bieten Mittagstische an, ermöglichen einen Kulturaustausch durch internationale Begegegnungen, erteilen Deutschunterricht und vieles mehr. Wir sind in der Linthebene zusammengeschlossen in einer ökumenischen Strategiegruppe und tauschen unter den freiwilligen Betreuungspersonen regelmässig unsere Erfahrungen aus.

Wir arbeiten zusammen in verschiedenen Netzwerken, wie Sozialämter, Migrationsamt St. Gallen, Integrationstellen, Arbeitgeber und bilden die „Region Linthebene“ als Teil des Solidaritätsnetzes Ostschweiz.

Nächste Anlässe